SCHÜLERBEFRAGUNG ÜBER DAS LEHRBUCH “DEUTSCH İST SPİTZE! A1.1“

Author:

Year-Number: 2015-6
Number of pages: 319-324
Mendeley EndNote Alıntı Yap

Abstract

In der Literatur finden sich Schüleräußerungen zu fremdsprachlichen Lehrwerken selten. Im Rahmen dieser Studie wurden 65 Schülerinnen (N=27) und Schüler (N=38) der zehnten Jahrgansstufe aus einer gymnasialen Oberschule in Mersin / Türkei um eine Einschätzung ihrer Schulbücher “Deutsch ist Spitze! A1.1” gebeten. Bei der Datenerhebung wurde die für diese Studie erstellte 5-Skalen-Fragebogen mit 18 Items im Schuljahr 2014-15 verwendet. Die Ergebnisse zeigten, dass das Gesamtmittelwert (3,13) der Skala für die Einschätzung der Schülerinnen und Schüler über das Lehrbuch “Deutsch ist Spitze! A1.1“ nicht hoch (1-5) ist. Darüber hinaus deuten die Mittelwerte von einzelnen Faktoren darauf hin, dass die beiden Faktoren „autonomes Lernen“ (2,89) und „Wortschatz“ (2,88) als schwache Seite des Lehrbuches „Deutsch ist Spitze! A1.1“ sind.

Keywords

Abstract

Little research is available in the literature about Student comments on foreign language textbooks. In this study, 65 students (female 27 and male 38) of the tenth year of a High School in Mersin / Turkey were asked in order to assess their school book Deutsch ist Spitze! A1.1. In the data collection the 5-scale questionnaire with 18 items created for this study were used in the school year 2014-15. The results showed that the overall mean value (3.13) of the scale for the assessment of students on the textbook Deutsch ist Spitze! A1.1 is not high (1-5). In addition, the mean values of each of the factors suggest that the two factors autonomous learning (2.89) and vocabulary (2,88) are as the weak side of the textbook Deutsch ist Spitze! A1.1.

Keywords